Posted in German 16

Download Das Geld: Band 3 Recht des Geldes - Regulierung und by Udo Reifner PDF

By Udo Reifner

Der dritte Band der Trilogie beschreibt die wichtigsten Regelungsinstrumente zum Geld im Vertrags-, Finanzaufsichts-, Straf- und Steuerrecht. Sie haben nach Auffassung des Autors mit der ökonomischen Entwicklung nicht Schritt halten können und müssen neu gedacht werden.

Show description

Read Online or Download Das Geld: Band 3 Recht des Geldes - Regulierung und Gerechtigkeit PDF

Best german_16 books

Husserl, Cassirer, Schlick: ,Wissenschaftliche Philosophie’ im Spannungsfeld von Phänomenologie, Neukantianismus und logischem Empirismus

Phänomenologie, Neukantianismus und logischer Empirismus waren die dominanten Strömungen in der deutschsprachigen theoretischen Philosophie des frühen 20. Jahrhunderts. Die Beziehungen dieser drei philosophischen Positionen untereinander wurden in der philosophiehistorischen Forschung bisher allenfalls in Teilkonstellationen untersucht.

Bild und Gedanke: Hermann Schweppenhäuser zum Gedenken

Die Beiträge des Bandes loten Tiefe und Wirkung der Schriften des Philosophen Hermann Schweppenhäuser aus. Schweppenhäuser (1928-2015) gehörte zum engsten Kreis um Adorno und Horkheimer, führte die kritische Theorie als dialektische Philosophie weiter und verband sie mit dem Denkstil Walter Benjamins, dessen Schriften er mit Rolf Tiedemann herausgegeben hat.

Bevölkerungsschutz: Notfallvorsorge und Krisenmanagement in Theorie und Praxis

Dieses interdisziplinäre Lehrbuch und Nachschlagewerk gibt einen klar strukturierten, orientierenden Überblick über Aufgaben, Strukturen, Organisationen und Akteure in den unterschiedlichen Bereichen von Notfallvorsorge und Gefahrenabwehr. Thematisiert werden sowohl natur- und ingenieurwissenschaftliche als auch sozial- und humanwissenschaftliche Aspekte des Risiko- und Katastrophenmanagements, sodass der Bevölkerungsschutz in Deutschland als eine klassische Querschnittsaufgabe erscheint.

Extra info for Das Geld: Band 3 Recht des Geldes - Regulierung und Gerechtigkeit

Example text

Alles dies ist ungerecht und keine Theorie der Welt kann an diesem (Un-) Gerechtigkeitsgefühl etwas ändern. Dieses Gefühl ist aber nicht revolutionär und umstürzlerisch. Es wird nämlich von einem zweiten Gefühl begleitet, dem Gefühl, dass der Kapitalismus zwar nicht gerecht ist, aber in vielerlei Hinsicht erhebliche Vorteile für das Ganze und den einzelnen vermittelt. Auch dies ist zutreffend. Der Kapitalismus ist trotz aller Probleme das bisher produktivste Wirtschaftssystem in der Menschheitsgeschichte.

Die religiöse Kritik hält dem Egoismus-Prinzip ihr Almosen- und Familienbild entgegen, die sozialistische Kritik stellt das Kollektiv und die Arbeit dem Kapital gegenüber, die ordo-liberale Kritik fürchtet sich vor dem Anarchismus des Marktes, die Konservativen stellen die soziale Frage und die Ordnung in den Mittelpunkt und die Künste sehen in der eindimensionalen Reduktion des Menschen auf die Versorgung mit materiellen Gütern eine kulturelle Rückwärtsentwicklung. Persönliche Anhänger der Grundidee des Kapitalismus dürfte es nicht einmal bei denjenigen geben, die davon unmittelbar profitieren, sei es dass sie für deren Rechtfertigung und Ausgestaltung bezahlt werden, sei es dass sie daraus Macht und Konsum gewinnen.

1996, AZ IX ZR 153/95, NJW 1996, 1467, 1470). net bezogen sich nur 12 der 5688 dort erfassten Gerichtsentscheidungen auf die (materiale) Gerechtigkeit. Für das Wort ungerecht findet sich nur ein Urteil des BGH sowie des OLG Stuttgart (06. 10. ) etwas »als ungerecht empfunden« bzw. eine unterlegende Partei etwas als »ungerecht angesehen« hätte. 4 Ideal: Gerechtigkeit 35 satorische Verteilungs- bzw. soziale Gerechtigkeit reduziert werden. Der Weg von der Gerechtigkeit zum Almosen ist dann nicht mehr weit.

Download PDF sample

Rated 4.72 of 5 – based on 25 votes